Sponsoren der Damen

 

Sportetage Roth

 

Gleitz Verlag

 

REWE Jonuscheit 

 

Sport Team 2000

 

Öffentliche Versicherung

 

Tortenwerke

 

06.01.2013 Hallenturnier des FC Hettesen-Ellierode-Hardegsen

Aufstellung

Simone Pabst; Madeline Schulz (4 Tore), Yvonne Kauna (2), Corinna Müller, Sandy Hoth (7), Anna Kotzke (2), Mareike Nawo (6), Dominique Schulz (10), Sarah Wilde

 

Vorrunde

FC Pfeil – FSG Vöhrum/Blumenhagen 2:0

FC Pfeil – VFL Sehlem 6:0

FC Pfeil – SG Lauenberg Dassensen 3:2

FC Pfeil – SC 18 Harlingerode 2:0

 

Zwischenrunde

FC Pfeil – FC Ruthe 5:2

FC Pfeil – SVG Einbeck 05 5:1

 

Viertelfinale

FC Pfeil - FC Hettesen-Ellierode-Hardegsen II 3:2

 

Halbfinale

FC Pfeil – SV 07 Moringen 3:0

 

Finale

FC Pfeil – FSG Fosastha 2:0

 

Die Pfeile starteten souverän in das Turnier. In der Vorrunde konnten die Damen um den Ersatztrainer Börge Warzecha alle Spiele für sich entscheiden und zogen als Gruppenerster in die nächste Runde ein. Auch in der Zwischenrunde ließen die Pfeile keinen Punkt liegen. Die Torjägerinnen Dominique Schulz und Sandy Hoth sorgten für zwei Schützenfeste gegen die Konkurrenz aus Ruthe und Einbeck. Das Viertelfinalspiel gegen den Ausrichter war der erste Härtetest für die Pfeile. Mit einem knappen Sieg zogen die Broistedterinnen dennoch in das Halbfinale ein, welches gegen den SV 07 Moringen klar gewonnen wurde.

 

Im Finale wartete mit der FSG Fosastha ein Landesligist und der Turnierfavorit auf den Kreisligisten aus Broistedt. Das Derby begann verhalten mit leichten Vorteilen für die Pfeile. Yvonne Kauna gelang es die Torschützenkönigin des Turniers, Karina Kutscher, gänzlich aus dem Spiel zu nehmen und somit den Weg für den Turniersieg zu ebnen. Nach der Hälfte der Spielzeit besorgte Sandy Hoth schließlich den Führungstreffer für den FC Pfeil. Das Spiel nahm daraufhin an Fahrt auf, doch nach einem Fehler der FSG Torhüterin Andrea Ostermann (Verlassen des Strafraums zwecks Einschaltung in das Offensivspiel) reagierte Hoth mit einem blitzschnell ausgeführten Freistoß und Dominique Schulz konnte frei zum viel umjubelten 2:0 einschieben.

 

Der FC Pfeil Broistedt setzte sich damit mit 9 Siegen überraschend gegen 22 Mannschaften durch und bekam mit viel Lob für die faire und offensive Spielweise den Wanderpokal des FC Hettesen-Ellierode-Hardegsen überreicht.

 

  • 2013 Hardegsen 01
  • 2013 Hardegsen 02
  • 2013 Hardegsen 03
  • 2013 Hardegsen 04
  • 2013 Hardegsen 05
  • 2013 Hardegsen 06
  • 2013 Hardegsen 07
  • 2013 Hardegsen 08
  • 2013 Hardegsen 09
  • 2013 Hardegsen 10
  • 2013 Hardegsen 11
  • 2013 Hardegsen 12
  • 2013 Hardegsen 13
  • 2013 Hardegsen 14
  • 2013 Hardegsen 15
  • 2013 Hardegsen 16
  • 2013 Hardegsen 17
  • 2013 Hardegsen 18
  • 2013 Hardegsen 19
  • 2013 Hardegsen 20
  • 2013 Hardegsen 21
  • 2013 Hardegsen 22
  • 2013 Hardegsen 23
  • 2013 Hardegsen 24
  • 2013 Hardegsen 25
  • 2013 Hardegsen 26
  • 2013 Hardegsen 27
  • 2013 Hardegsen 28
  • 2013 Hardegsen 29
  • 2013 Hardegsen 30
  • 2013 Hardegsen 31
  • 2013 Hardegsen 32
  • 2013 Hardegsen 33
  • 2013 Hardegsen 34
  • 2013 Hardegsen 35
  • 2013 Hardegsen 36
  • 2013 Hardegsen 37
  • 2013 Hardegsen 38
  • 2013 Hardegsen 39
  • 2013 Hardegsen 40
  • 2013 Hardegsen 41
  • 2013 Hardegsen 42
  • 2013 Hardegsen 43
  • 2013 Hardegsen 44
  • 2013 Hardegsen 45

Simple Image Gallery Extended