Sponsoren der Damen

 

Sportetage Roth

 

Gleitz Verlag

 

REWE Jonuscheit 

 

Sport Team 2000

 

Öffentliche Versicherung

 

Tortenwerke

 

27./28.01.2018 FC Pfeil Damen Cup

Bezirkscup

Mit zwei Mannschaften trat die Pfeile-Reserve beim Bezirkscup des "FC Pfeil Broistedt Damen Cups 2018" in Woltwiesche an. Nach der Gruppenphase erfreute sich das Trainerduo Plewka/Simon über die optimale Ausbeute: Beide Teams zogen ins Halbfinale ein!

Hier kam es sogleich zum Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften und die zweite Damen setzte sich letztlich gegen die dritte Damen durch. Im Spiel um Platz drei trennten sich die Pfeile und die SG Achtum Einum unentschieden. Somit musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Wiedermal präsentierte sich Torfrau Roksana Dancewicz als Neunmeter-Töter. Sie parierte zwei Schüsse. Außerdem traf Sarah Gottsleben ins Schwarze und somit war die Bronze Medaille gesichert.

Die zweite Damen traf im Finale auf Teutonia Groß Lafferde. Die Teutonen behielten die Oberhand und konnten sich somit den Wanderpokal und die heiß begehrte Torte sichern. Glückwunsch nach Lafferde!

Regionscup

Am zweiten Tag des großen Turnierwochenendes im Rahmen des "FC Pfeil Broistedt Damen Cup 2018" traten Mannschaften von der Landesliga bis zur Oberliga an, darunter auch zwei Teams des Ausrichters. Das fußballerische Niveau war hoch und die ca. 130 zahlenden Zuschauer bekamen sehenswerten Hallenfußball geboten.

In der Gruppe A setzten sich die beiden Oberligisten aus Fallersleben und Broistedt souverän durch. In Gruppe B wurde bis zum letzten Spiel gezittert und die zweite Garde der Pfeile machte sich bis zuletzt Hoffnungen aufs Weiterkommen. Doch es sollte nicht reichen. Letztlich zogen der TSV Bemerode (Oberliga) und der SV Wendessen (Landesliga) ins Halbfinale ein.

In der Endrunde ergaben sich enge Duelle auf Augenhöhe und so musste in beiden Partien das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier behielten die Pfeile gegen den TSV Bemerode und der VfB Fallersleben gegen den SV Wendessen die Nerven. Somit kam es im Finale zu einer Neuauflage der Vorrundenpartie zwischen den Gastgebern und dem VfB, die sich in der Gruppenphase unentschieden trennten. Im Spiel um Platz drei setzte sich das Team aus Bemerode durch.

Im Finale ging der VfB zunächst in Führung, doch die Pfeile kamen durch Neuzugang Denise Böndel zum umjubelten Ausgleich. Erneut ging es ins Neunmeterschießen. Hier behielten die Gäste aus Fallersleben die Oberhand und strichen neben zahlreichen Preisen auch den Wanderpokal und natürlich die spektakuläre Siegertorte ein. Herzlichen Glückwunsch!

Insgesamt freuten sich Chef-Organisator Börge Warzecha und das Orga Team über den reibungslosen Ablauf des Turniers. Viele fleißige Helfer machten das Hallenturnier der Pfeile, welches nun bereits zum sechsten Mal stattfand, zu einem großen Erfolg. Zahlreiche Zuschauer und ein restlos geplündertes Buffet sprechen für sich ;-)

Einziger Wermutstropfen blieb die Verletzung von Pfeile-Stürmerin Tia Zimmermann. Unser Pechvogel des Tages zog sich vermutlich eine Bänderverletzung zu. Gute Besserung Tia!

Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Unterstützung unserer Sponsoren und bei den Mannschaften für ihre Teilnahme. Viel Erfolg in der Rückrunde!