Sponsoren der Damen

 

Sportetage Roth

 

Gleitz Verlag

 

REWE Jonuscheit 

 

Sport Team 2000

 

Öffentliche Versicherung

 

Tortenwerke

 

07./08.01.2017 Turnierwochenende der Pfeile

Die Pfeile Ladies traten am Wochenende bei vier Hallenturnieren an und erzielten tolle Erfolge!

Samstag: Hallenturnier Isenbüttel / 2. Damen

Nach Gruppensiegen über Hillerse/Rötgesbüttel 3:0 und Hoitlingen 4:0, erspielte man sich gegen den späteren Sieger aus Barmke ein starkes 1:1 und zog somit ins Halbfinale ein. Hier zeigten die Pfeile ihre schwächste Partie und mussten sich dem Ausrichter aus Isenbüttel mit 0:1 geschlagen geben. Und auch im Spiel um Platz 3 musste man dem Gegner aus Sickte den Vortritt lassen!

Fazit: Klasse 4. Platz aber ein wenig mehr wäre drin gewesen.

Samstag: Hallenturnier Lafferde / 1. Damen

Nach einer Galavorstellung und einer tollen Chancenverwertung unterlag man im 1. Spiel dem späteren Sieger Fortuna Celle (Regionalliga) mit 4:1. Im Anschluss an einen sehr holprigen Auftritt gegen den SSV Plockhorst (4:0 Sieg), steigerten sich die Mädels deutlich. Ein 2:0 Erfolg gegen den VfB Peine und ein 1:1 Unentschieden gegen Fallersleben brachte die Pfeile ins Halbfinale gegen den PSV GW Hildesheim. Trotz Überlegenheit, nutzen die Pfeile etliche Möglichkeit nicht und mussten sich am Ende 1:0 geschlagen geben.

Im Spiel um Platz 3 wartete die Mannschaft des STV Holzland um Champions League Siegerin Martina Müller auf die Pfeile. Nach einem ausgeglichenen Spiel (1:1) entschied dann das 9m Schießen zugunsten des STV.

Fazit: Bei besserer Chancenverwertung wäre ebenfalls mehr möglich gewesen als ein dennoch guter 4. Platz.

Sonntag: Turnier SG Ambergau / Mix Team 1. und 2. Damen

Ein tolles Turnier spielten die Pfeile am Sonntag Morgen in Bockenem. Nach einer sehr guten Vorstellung in der Gruppenphase, die mit Siegen über die SG Heinde/Wesseln 4:2, FFC Hannover 2 5:0, Bockenem 6:1 und SG Ambergau 2:0 gekrönt wurde, zogen die Pfeile ins Halbfinale ein. Gegner war hier erneut der PSV GW Hildesheim. Nach schneller Führung durch die starke Jessica Engwicht, drehten die Hildesheimerinnen das Spiel verdient zu ihren Gunsten (3:1).

Im Spiel um Platz 3 traf man erneut auf die SG Heinde/Wesseln, die man mit 2:1 bezwang und somit einen tollen 3. Platz erreichte.

Fazit: Tolles Turnier mit ungewohnter Formation !

Sonntag: Turnier Gladebeck / Mix Team 1. und 2. Damen

Auch in Hardegser Sporthalle zeigten sich die Pfeile treffsicher! Nach deutlichen Siegen über die SG Achtum/Einum, BW Hildesheim und die JSG Hardegsen zog man souverän als Gruppensieger in die Zwischenrunde ein.

Nach weiteren tollen Spielen und Siegen über den 1. FC Wolfburg (1:0) und die SG Gleichen/Gr. Schneen 2 (3:1) standen die Mädels dann völlig zu recht im Viertelfinale des Turniers.

Auch im Viertel- und Halbfinale ging die Siegesserie weiter. Erfolge mit 3:1 gegen den RSV Göttingen 05 und 2:1 gegen die SG Puma/Weende brachten die Pfeile ins Finale. Hier wartete Vorjahressieger Hannover 96! In einem ausgeglichen Spiel (1:1 nach regulärer Spielzeit) entschied das 9m Schießen für die Mädels aus der Landeshauptstadt - dennoch ein Wahnsinns 2. Platz!

Fazit: Tolles Turnier & starke Leistung!

 

Hallenturnier Hardegsen

Foto vom "VW Zentrum Göttingen Cup" des TSV Gladebeck  
o.v.l. Trainer Chris Plewka, Hanna Angerstein, Fenja Ahrens, Isabell Lange, Jacqueline Brandes, Trainer Marco Simon, Betreuer Jens Wrenzycki
u.v.l. Paula Bernaisch, Michelle Schulz, Kim Heinze, Jella Ahrens