Sponsoren der Damen

 

Sportetage Roth

 

Gleitz Verlag

 

REWE Jonuscheit 

 

Sport Team 2000

 

Öffentliche Versicherung

 

Tortenwerke

 

20.01.2017 Cup in der Aloha Halle

Pfeile im „Neunmeter-Pech“ - 2. und 3. Platz in der Aloha Halle

Am Freitagabend organisierte Kreisfussball-Braunschweig ein Damenhallenturnier in Aloha-Halle Braunschweig. Aufgrund der hohen Intensität (Ball bleibt dauerhaft im Spiel) meldeten die Pfeile zwei gemischte Mannschaften aus 1. und 2. Damen und nutzten das Turnier als zusätzliche Trainingseinheit im Rahmen der Saisonvorbereitung. Die erste Mannschaft der Pfeile setzte sich souverän als Gruppensieger im Hin- und Rückrundenmodus gegen Eintracht Braunschweig II, Engelade/Bilderlahe und den FC Schunter durch. Die zweite Mannschaft verlor lediglich die beiden Spiele gegen die Freien Turner aus Braunschweig und konnte nach Siegen über Wenden/Kralenriede und BSC Acosta 2 ebenfalls ins Halbfinale einziehen. Im Halbfinale kam es dann zur rein Broistedter Begegnung. Nach regulärer Spielzeit endete das Match 1:1 unentschieden. Im Neunmeterschießen hatte die 1. Mannschaft der Pfeile nach etlichen Schützen das nötige Quäntchen Glück schließlich auf ihrer Seite und setzte sich letztlich glücklich durch. Im Spiel um Platz 3 bezwang die Zweitvertretung dann den FC Schunter mit 2:1 und sicherte sich den 3. Platz.

 

Im Finale trafen die Pfeile auf die Freien Turner, die einen starken Eindruck hinterließen. Nach dem Führungstreffer für die Braunschweiger erspielten sich die Pfeile eine Vielzahl von Tormöglichkeiten, doch lediglich Jaqueline Brandes und Dominique Schulz konnten die sehr starke Sarah Gottsleben im Tor der Turner überwinden. Gegen Ende der Partie kamen die Turner aufgrund ihres starken Einsatzes zum nicht unverdienten Ausgleich - somit entschied das Neunmeterschießen. Während die Turner die ersten beiden Schüsse direkt verwandelten, scheiterten die Pfeile erneut an der Torfrau und mussten sich damit geschlagen geben. Glückwunsch an die Freien Turner! Die Pfeile waren ebenfalls nicht unzufrieden mit dem Turnier und freuten sich unter anderem über das starke Debüt von Stürmerin Caro Helmerding, die nach langer Verletzungspause sogleich ihre Knipserqualitäten unter Beweis stellte. Schlussendlich ließen die Pfeile den Abend noch einer Braunschweiger Lokalität ausklingen…