Erfolge - Impressionen - Anekdoten

Jugendfußball beim FC Pfeil Broistedt

Juli 2015: 
Mannschaftsfoto A-Jugend

A-Jugend 2015/2016

Oben v.l.: Jannis Hoyer, Dario Cassel, Mert Yüksel, Jannick Kirschner, Fabian Mimel 
Mitte v.l.: Co-Trainer Mathias Rother, Oliver Zenge, Ioannis Bratsiotis, Kaan Dolmaci, Fabian Ulrich, Nico Neubauer, Alexander Dittmer, Nico Berger, Daniel Zenge, Trainer Kevin Amendy
Vorne v.l.: Mustafa Yüksel, Hagen Schomberg, Justin Radmer, Jarnot von Kintzel, Sercan Tari, Sahin Temizyürek 
Unten: TW-Trainer Hans Sellmann, Phil Söder und Berkan Yüksel  

Juli 2014:
Mannschaftsfoto B-Jugend 

B Jugend

Oben v.l. Jon David Grunda, Pascal Meyer, Fabian Ulrich, Mert Yüksel, Mustafa Yüksel, Jarnot v. Kintzel
Mitte v.l. Mathias Rother, Jan Hüttner, Christos Paralis, Ioannis Bratsiotis, Kaan Dolmaci, Berkan Yüksel, Nico Berger, Deven Riede, Kevin Amendy
Unten v.l. Hagen Schomberg, Nico Neubauer, Dario Cassel, Justin Radmer, Sercan Tari, Jan Sellmann 
 

Mai 2015:
B-Jugend holt sich die Meisterschaft

Dem Team von Kevin Amendy und Mathias Rother war klar, dass sie mit einem Sieg gegen Ilsede das Meisterstück perfekt machen können. Die Chance Meister zu werden sprach sich rum und viele Zuschauer fanden den Weg in den Sportpark und unterstützen die Pfeile. Unsere Jungs taten sich aber schwer richtig Fuß in der Partie zufassen. Das Team hatte sich einiges vorgenommen doch Ilsede stand gut und wurde immer wieder gefährlich mit schnellen Kombinationen. Wir verloren zu einfach unsere Bälle und konnten unser Spiel nicht aufziehen. Eine Standardsituation brachte dann das erlösende 1:0. Nun war die Tür zur Meisterschaft weit geöffnet. Doch nach nur drei Minuten wurde ein Fehler der Broistedter Hintermannschaft eiskalt bestraft und es ging mit einem 1:1 in die Kabine. In der Umkleide waren nun die Trainer gefragt. Wir besannen uns auf unsere Stärken und wollten die 1. Halbzeit aus dem Kopf streichen. Es wurde sich gegenseitig nochmal gepusht und dann ging es auch wieder auf den Rasen. 

Broistedt drückte jetzt auf den Siegtreffer. Bester Mann des Tabellensechsten aus Ilsede stand zwischen den Pfosten. Unsere Stürmer scheiterten öfters am Keeper. In den letzten 20 Minuten legten die Pfeile weitere Kohlen ins Feuer und wurden in der 67. Minute wieder durch einen Standard belohnt. Die Mannschaft kämpfte jetzt für den Sieg. Als der Schiedsrichter die Partie beendete gab es kein Halten mehr. Die Freude über die Meisterschaft war riesig. Es war geschafft. Das Team verdiente sich den Titel über die komplette Saison und bekommt am 20.6 und am 27.6 die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Des Weiteren steht der FCP im Kreispokal- Halbfinale gegen Groß Lafferde. Die Partie wird am 2.6.15 auf heimischer Anlage um 18:30Uhr ausgetragen. Großer Dank an alle Zuschauer die das Team unterstützt hat. BLAU-GELB-GEIL FC Pfeil!
Kreisliga-Meister 2015

H.v.l.: Jan Hüttner, Trainer Matze Rother, Fabian Ulrich, Berkan Yüksel, Nico Neubauer, Nico Berger, Jan Sellmann , Dev...en Riede, Mustafa Yüksel, Kaan Dolmaci, TW-Trainer Hans Sellmann
V.v.l.: Joannis Bratsiotis, Justin Radmer, Trainer Kevin Amendy, Dario Cassel, Jarnot von Kintzel, Jonny Grunda
Es fehlen: Pascal Meyer, Christos Paralis, Hagen Schomberg, Mert Yüksel und Sercan Tari

 

August 2014:
Trainingslager der B-Jugend

Am vergangenen Wochenende absolvierte die B-Jugend ein 3- tägiges Trainingslager auf der heimischen Sportanlage der Pfeile. Am Freitagnachmittag begann das Trainingslager mit einer 60-minütigen Kraftausdauer Einheit. Unter Jubel wurde dann noch ein Abschlussspiel durchgeführt. Beim gemeinsamen Abendbrot wurden dann die Wunden der ersten Einheit gepflegt. Die Spieler nutzten den restlichen Abend dazu, sich an der Konsole auszutoben. 

Am frühen Samstagmorgen (8:30 Uhr) fand sich das Team zu einem leckeren Frühstück zusammen. Um 10:00 Uhr stand dann die zweite Einheit an, Koordinationstraining stand auf dem Programm und man glaubt gar nicht, zu welchen Bewegungen Menschen fähig sind. Nach anschließenden Steigerungsläufen und Torschusstraining hatten die Spieler eine 2-stündige Mittagspause.

Zur Abwechslung wurden Teambuilding- Aufgaben durchgeführt. Die Aufgaben kamen gut bei der Mannschaft an und wurden mit Bravur gelöst. Das Trainerteam Kevin Amendy und Mathias Rother bat seine Schützlinge um 14:30Uhr zum Zirkeltraining. Der Abend wurde mit einem gemeinschaftlichen Grillen mit Spielern und Eltern abgeschlossen. Zur späteren Stunde versammelten sich nochmal alle Spieler vor der Feuerschale und hatten Spaß daran ihre Kochkünste unter der Anleitung von "Gourmeggle" Nico Neubauer zu zeigen. 

  • 2014_bjugend_training01
  • 2014_bjugend_training02
  • 2014_bjugend_training03
  • 2014_bjugend_training04
  • 2014_bjugend_training05
  • 2014_bjugend_training06
  • 2014_bjugend_training07
  • 2014_bjugend_training08
  • 2014_bjugend_training09

Simple Image Gallery Extended

Am Sonntag wurde nach dem Frühstück eine lockere Einheit mit Ball durchgeführt. Gegen Mittag war es dann soweit - das Schlachtfeld musste wieder gesäubert werden und was da alles zum Vorschein kam, möchten wir hier nicht erwähnen :) ! Im Anschluss kam die Zeit der Kritik. Das Trainerteam forderte die völlig "platt trainierten" Jungs auf, ein Feedback abzugeben. "Super, es hätte noch 2 Tage länger dauern können" war zur Freude der Trainer nur eine von vielen positiven Rückmeldungen. 

Zum Abschluss des Trainingslagers bestritt die B-Jugend noch ein Trainingsspiel gegen die A-Jugend der JSG Burgberg. Die Trainer konnten erste Eindrücke der Jungs sammeln. Das Spiel ging mit 0:2 verloren. Das Trainerteam war trotzallem sehr zufrieden mit dem Auftreten ihrer Schützlinge, wenn man bedenkt, dass die Jungs gegen den älteren Jahrgang der A-Jugend der JSG Burgberg spielte und ein 3-tägiges Trainingslager in den Knochen hatten. Da konnte man nur stolz auf diese Leistung der Mannschaft sein. 

  • 2014_bjugend01
  • 2014_bjugend02
  • 2014_bjugend03
  • 2014_bjugend04
  • 2014_bjugend05
  • 2014_bjugend06
  • 2014_bjugend07
  • 2014_bjugend08
  • 2014_bjugend09
  • 2014_bjugend10
  • 2014_bjugend11
  • 2014_bjugend12

Simple Image Gallery Extended

Fazit: Bei allen 16 Spielern (4 Spieler im Urlaub) war das Trainergespann sehr zufrieden mit der Leistung. Jeder Einzelne trainierte am Limit und man merkte sofort, dass die Jungs nur ein Ziel verfolgen - Aufstieg 2015... Bedanken möchten wir uns bei allen die uns, auf welche Art auch immer, bei der Durchführung unterstützt haben!

 

Februar 2014:
B-Jugend ist Hallenkreismeister

Hallenmeister

Oben v.l.: Mert Yüksel, Jarnot von Kintzel, Berkan Yüksel, Kaan Dolmaci, Lasse Anders, Oliver Zenge, Gino Jampert / unten v.l.: Miguel Jampert (Glücksbringer), Mustafa Yüksel, Ioannis Bratsiotis, Jannik Brendel